PFERDERECHT/ Schadenersatz vom Hufschmied - Pferd falsch Beschlagen

PFERDERECHT/ Schadenersatz vom Hufschmied - Pferd falsch Beschlagen
Beim Beschlagen eines Pferdes machte ein Hufschmied einen gravierenden Fehler, sodass das Pferd lahmte. In der Folgezeit begann das Springpferd so stark zu lahmen, dass der Pferdebesitzer das Pferd wegen der Lahmheit einschläfern musste. Aufgrund des fehlerhaften Hufbeschlags verlangte der Pferdehalter von dem Hufschmied für das Sportpferd einen Schadenersatz in Höhe von 350.000 Euro…Weiter…Lesen…


Nutzen Sie unser spezialisiertes Fachwissen aus langjähriger Erfahrung und enger Zusammenarbeit mit unserem breitgefächerten Spezialistennetzwerk von Tierärzten, Gutachtern, Pferdetrainern und Beratern.

Kostenlose telefonische Ersteinschätzung in Pferderecht Terminvereinbarung unter: 06136-76 28 33

Pferderecht Anwalt Kontaktformular
Wir sind für SIE und Ihr PFERD - bundesweit tätig - Profitieren Sie von unserer langjährigen Erfahrung..
Spezialisierung und fachübergreifende Erfahrung = kompetenter umfassender Rechtsrat für SIE ! PFERDERECHTSANWALT ACKENHEIL

Ackenheil Anwaltskanzlei - bundesweit
Kanzlei für Tierrecht / Pferderecht / Hunderecht
Vereins-und Verbandsrecht / Tierarzthaftung
06136 - 762833
Email: info@tierrecht-anwalt.de
Der Tieranwalt

Mehr…lesen

Nächtliches Reiten mit Pferd im Straßenverkehr

PFERDERECHT | Anwalt: Nächtliches Reiten mit Pferd im Straßenverkehr - Darf ich abends oder auch nachts auf der Straße reiten und welche Regelungen zum Reiten in Straßenverkehr müssen beachtet werden? Gelten für Pferd und Reiter die Regelungen der Straßenverkehrsordnung (StVO)? Die StVO an sich enthält zunächst keine eigenen Vorschriften für Reiter. Die Regelungen gelten jedoch “sinngemäß“, was bedeutet, dass diejenigen Regelungen Anwendung für Reiter finden, bei denen eine Anwendung sinnvoll ist…Weiter..lesen
Mehr…lesen

PFERDERECHT | Pferdekauf | Wert eines Pferdes

PFERDERECHT | Pferdekauf | Wert eines Pferdes - Wertbestimmung
Wie kann man den Wert eines Pferdes bestimmen? Kommt es z.B. nach einem Pferdekauf oder nach einer tierärztlichen Falschbehandlung zum Streit muss in der Regel ein Gutachten über den Wert des Pferdes erstellt werden. Das Gericht zieht zur Wertbestimmung des Pferdes einen sogenannten Pferdegutachter hinzu—Mehr…lesen
Mehr…lesen

TIERARZTHAFTUNG / OPERATION: Hengst stirbt nach Operation | Tierarzt haftet

PFERDERECHT / Tierarzthaftung: Hengst stirbt nach Operation | Tierarzt haftet für fehlerhafte Kastration
Haftet ein Tierarzt, wenn das Pferd nach einer Kastration stirbt?
Eine Pferdehalterin verklagte ihren Tierarzt auf Schadenersatz, nachdem ihr Hengst nach der Kastration verstarb. Das OLG Hamm verurteile den Tierarzt wegen grober Behandlungsfehler und insbesondere auch wegen der Verletzung von Aufklärungspflichten… Mehr…lesen

Pferdekauf / Sportpferde zum Kauf

Pferdekauf / Sportpferde zu kaufen

PresseNews Anwalt für Pferderecht Ackenheil: Sportpferde der Spitzenklasse zu verkaufen, steht hoch im Trend… Mehr…lesen

Haftung Pferd / Esel: Zu Nah an der Pferdekoppel

Haftung Pferd / Esel: Zu Nah an der Pferdekoppel

Anwalt für Pferderecht Ackenheil / PresseNews: Auto Parken an einer Pferdeweide kann gefährlich sein… Mehr…lesen

Wer bekommt das Pferd? Wenn sich Partner um das Pferd streiten

Scheidungs-Pferd / Wer bekommt das Pferd? Wenn sich Partner um das Pferd streiten…
Anwalt für Pferderecht Anwalt Ackenheil / Pressenews: Es kann passieren das nach einer Scheidung , dass sich Eheleute um ein Pferd und sogar um das Umgangsrecht mit dem Pferd streiten… Mehr…lesen

PFERDERECHT / Falschbehandlung Tierarzt: Schadenersatz bei tierärztlichem Behandlungsfehler

PFERDERECHT / Falschbehandlung Tierarzt: Schadenersatz bei tierärztlichen Behandlungsfehler

Die Klägerin, eine Pferdebesitzerin verlangt Schadenersatz i. H.v. 100.000 Euro von einem Tierarzt, der ihr Pferd nach einen Pferdetritt behandelte… Mehr…lesen

Weideunfall | Haftung nach Pferdepanik: Pferd scheut und bricht aus der Pferdeweide aus

Weideunfall | Haftung nach Pferdepanik: Pferd scheut und bricht aus der Pferdeweide aus

Ein Pferd auf der Pferdeweide geriet in Panik, brach aus und verletzte sich dabei schwer. Ursache für das Scheuen des Pferde war die Bewässerung eines benachbarten Feldes. Besprengen Landwirte statt allein ihres Ackers auch eine benachbarte Pferdeweide mit Wasser, müssen sie für Panikreaktionen der Pferde haften… Mehr…lesen

BAURECHT | PFERDEPENSION zulässig im Aussenbereich einer Ortschaft

BAURECHT | PFERDEPENSION zulässig im Aussenbereich einer Ortschaft

Eine Pferdepension kann im Außenbereich einer Ortschaft privilegiert zulässig sein. Voraussetzung ist, dass das Futter überwiegend auf eigenen landwirtschaftlichen Flächen erzeugt werden kann… Mehr…lesen

PFERDERECHT | Anwalt für Pferderecht - Pferderechtsanwalt Ackenheil

PFERDERECHT | Anwalt für Pferderecht - Pferderechtsanwalt Ackenheil

PFERDEANWALT Rechtsanwalt Ackenheil und sein Team berät Sie gerne im Bereich des Pferderechts in allen Rechtsstreitigkeiten, rund um das PFERD und den REITER außergerichtlich, gerichtlich, und vor Behörden in der gesamten Bundesrepublik.

Das
Pferderecht umfasst u.a.:

Erstellung und Überprüfung von Verträgen
Pferdekauf ( Gewährleistung, Minderung, Rücktritt, Schadensersatz...)
Mängelhaftung beim Pferdekaufvertrag,
Ankaufsuntersuchung,
Tierarzthaftung,Tierarzthaftpflichtrecht
Pferd verursacht Unfall (
Pferdehalterhaftung)
Reitunfall,
Weideunfall
Pferdeeinstellungsvertrag,
Pferdepensionsvertrag,
Tierarzthaftpflichtrecht,
Tierhüterhaftung,
Tierhalterhaftung,
Schadensersatzansprüche aus der Tierhalterhaftung,
Tierarztrecht, Haftung des Tierarztes,
Zuchtrecht,
Tierhalterhaftpflicht,
Verbandsrecht,
Schiedsrecht,
Schadensersatzansprüche Halterhaftung,
Unfallrecht,
Tierhaftpflichtversicherung
Versicherungsrecht
Zuchtrecht
Pferdehaltung im Wohngebiet

Recht rund um das Pferd...

Unser Service - Bundesweite Rechtsberatung

Anwälte für PFERDERECHT finden Sie nicht unbedingt in Ihrer nächster Nähe.
Entfernungen spielen aber heutzutage dank modernster Technik für die rechtliche Beratung keine Rolle mehr.
In vielen Fällen ist Ihr Besuch in unserer Kanzlei für die Durchführung einer Beratung nicht immer erforderlich.
Die Führung Ihres Mandats kann online per E-Mail, telefonisch oder schriftlich auf dem Postweg erfolgen.
Die für die Beratung notwendigen Unterlagen (Schriftverkehr, Vertrag, Fotos, Arztbefunde usw.) können Sie uns per E-Mail, Fax oder Post zukommen lassen.
Lernen Sie uns kennen.
Kostenlose telefonische Ersteinschätzung Falles Terminvergabe unter: 06136-762833


pferderecht anwalt


Ackenheil Anwaltskanzlei | Kanzlei für Pferderecht
Rechtsanwalt für Pferderecht
Andreas Ackenheil Raiffeisenstrasse 23 a 55270 Klein-Winternheim / Mainz Tel.: 0 61 36 / 76 28 33 Fax: 0 61 36 / 76 32 91 Email: info@tierrecht-anwalt.de

Mehr…lesen

PFERDERECHT | SCHENKELBRAND - TRANSPONDERPFLICHT FÜR PFERDE

PFERDERECHT | SCHENKELBRAND - TRANSPONDERPFLICHT FÜR PFERDE
Nach dem 30. Juni 2009 geborene Pferde müssen mit einem Transponder gekennzeichnet werden - Brandzeichen alleine nicht ausreichend... Mehr…lesen

PFERDEHOF | STALLBETREIBER : Pferdebox / Pferdeeinstellung kann umsatzsteuerpflichtig sein

PFERDEHOF / STALLBETREIBER : Pferdebox / Pferdeeinstellung kann umsatzsteuerpflichtig sein

Die Unterbringung und Pflege eines Pferdes (Pferdeeinstellung) im Reitverein kann der Umsatzsteuer unterliegen auch wenn dieser Verein als gemeinnützig anerkannt ist... Mehr…lesen

HUFSCHMIED | PFERDETRITT:HAFTUNG PFERDEHALTER

HUFSCHMIED | PFERDETRITT:HAFTUNG PFERDEHALTER
Ein beim Beschlagen eines Pferdes verletzter Hufschmied kann den Pferdehalter aus dessen PFERDEHALTERHAFTUNG / Tierhalterhaftung ungekürzt in Anspruch nehmen. ... Mehr…lesen

PFERDEKAUF | ANKAUFSUNTERSUCHUNG : VERKÄUFER EINES PFERDES HAFTET NICHT FÜR FEHLER DES TIERARZTES

PFERDEKAUF | ANKAUFSUNTERSUCHUNG: VERKÄUFER EINES PFERDES HAFTET NICHT FÜR FEHLER DES TIERARZTES
Verkäufer von Pferden können ihre Haftung für Fehler im tierärztlichen Kaufgutachten (ANKAUFSUNTERSUCHUNG / ANKAUFSGUTACHTEN) vertraglich ausschließen... Mehr…lesen

PFERDESTEUER: Kommunen dürfen von PFERDEBESITZERN Pferdesteuer verlangen

PFERDESTEUER: Kommunen dürfen von PFERDEBESITZERN Pferdesteuer verlangen
Kommunen dürfen grundsätzlich von privaten Pferdehaltern eine „Pferdesteuer“ verlangen. Mehr…lesen

WEIDEUNFALL | HAFTUNG PFERDEPENSION: Pferd verletzt Stute

Weideunfall Haftung Pferdepension: Pferd verletzt Stute
Ein durch einen „hengstischen“ Ausbruch eines Wallachs entstandenen Schaden ( WEIDEUNFALL) an einem anderen Pferd (hier: Stute) kann der Tierhüter des Tieres (Pferdepension) von der Halterin des Pferdes nicht ersetzt verlangen.
Mehr…lesen

Reitunfall | Haftung: Pferdehalter haftet , wenn der Reiter ohne Erlaubnis auf das Pferd aufsitzt und stürzt

Reitunfall | Haftung: Pferdehalter haftet, wenn der Reiter ohne Erlaubnis auf das Pferd aufsitzt und stürzt

Pferdehalter haften auch dann für Unfälle, wenn der Reiter ohne Erlaubnis auf das Pferd gestiegen ist.... Mehr…lesen

Reitunfall | Haftung: Reiten aus Gefälligkeit ist nicht unfallversichert

Reitunfall | Haftung: Reiten aus Gefälligkeit ist nicht unfallversichert
LSG Stuttgart lehnt Unfallleistungen nach Pferdesturz ab


Wer aus reiner Gefälligkeit das Pferd von Freunden oder Bekannten ausreitet, steht dabei nicht unter dem Schutz der gesetzlichen Unfallversicherung.... Mehr…lesen

Pferderecht | Pferdekauf: Käuferin hat keine Ansprüche gegen den Verkäufer-Tierarzt

Pferderecht | Pferdekauf: Käuferin hat keine Ansprüche gegen den Verkäufer-Tierarzt
Ein vom Verkäufer eines Wallachs beauftragter Tierarzt haftet gegenüber der Käuferin nicht für eine fehlerhafte Ankaufsuntersuchung, wenn er mit dem Verkäufer insoweit eine Haftungsbeschränkung vereinbart hat.... Mehr…lesen

Pferderecht | Pferdehalter muss sich gegen Verkauf der Pferde wehren können

Pferderecht | Pferdehalter muss sich gegen Verkauf der Pferde wehren können
Bundesverwaltungsgericht: Vor Verkau ist Verwaltungsakt nötig
Mehr…lesen

Keine Pferde im Wohngebiet

Pferdehaltung: Keine Pferde im Wohngebiet
Verwaltungsgericht Neustadt lehnt auch frühere Scheune als Stall
ab
Mehr…lesen

Reitunfall / Reitlehrer haftet nicht immer

Reitlehrer muss nicht für jedem Reitunfall haften
Nicht jede Pflichtverletzung eines Reitlehrers begründet bei einem Reitunfall einen Schadenersatzanspruch. Denn der Fehler des Reitlehrers muss immer auch direkt ursächlich mit dem Unfall zusammenhängen..

Mehr…lesen

Pferdekauf / Tierkauf: Recht des Käufers Minderung Kaufpreis

Pferderecht | Pferdekauf Tierkauf: Recht des Käufers zur sofortigen Minderung des Kaufpreises Mehr…lesen

Haftung: Keine Fütterung von fremden Tieren / Pferden

Pferderecht | Haftung: Keine Fütterung von fremden Tieren / Pferden

Der Kläger nimmt den Beklagten wegen der Schädigung dreier Pferde in Anspruch. Der Kläger betreibt einen Reiterhof... Mehr…lesen

Pferderecht Anwalt Pferderechtsanwalt - bundesweit Tieranwalt Ackenheil

Pferderecht | Rechtsanwalt für Pferderecht - Pferderechtsanwalt Ackenheil

Pferdeanwalt Rechtsanwalt Ackenheil und sein Team berät Sie gerne im Bereich des Pferderechts in allen Rechtsstreitigkeiten, rund um das Pferd außergerichtlich, gerichtlich, und vor Behörden in der gesamten Bundesrepublik.

Das Pferderecht umfasst u.a.:

Erstellung und Überprüfung von Verträgen
Pferdekauf ( Gewährleistung, Minderung, Rücktritt, Schadensersatz...)
Mängelhaftung beim Pferdekaufvertrag,
Ankaufsuntersuchung,
Tierarzthaftung,Tierarzthaftpflichtrecht
Pferd verursacht Unfall (Tierhalterhaftung)
Reitunfälle,
Weideunfälle,
Pferdeeinstellungsvertrag,
Pferdepensionsvertrag,
Tierarzthaftpflichtrecht,
Tierhüterhaftung,
Tierhalterhaftung,
Schadensersatzansprüche aus der Tierhalterhaftung,
Tierarztrecht, Haftung des Tierarztes,
Zuchtrecht,
Tierhalterhaftpflicht,
Tierschutzrecht,
Verbandsrecht,
Schiedsrecht,
Schadensersatzansprüche Halterhaftung,
Unfallrecht,
Tierhaftpflichtversicherung
Versicherungsrecht
Tierschutzrecht

Recht rund um das Pferd...

Unser Service - Bundesweite Rechtsberatung

Anwälte für PFERDERECHT finden Sie nicht unbedingt in Ihrer nächster Nähe.
Entfernungen spielen aber heutzutage dank modernster Technik für die rechtliche Beratung keine Rolle mehr.
In vielen Fällen ist Ihr Besuch in unserer Kanzlei für die Durchführung einer Beratung nicht immer erforderlich.
Die Führung Ihres Mandats kann online per E-Mail, telefonisch oder schriftlich auf dem Postweg erfolgen.
Die für die Beratung notwendigen Unterlagen (Schriftverkehr, Vertrag, Fotos, Arztbefunde usw.) können Sie uns per E-Mail, Fax oder Post zukommen lassen.
Lernen Sie uns kennen.
Kostenlose telefonische Ersteinschätzung Falles Terminvergabe unter: 06136-762833


pferderecht-anwalt-ackenheil-pferderechtsanwalt Rechtsanwalt für Pferderecht Andreas Ackenheil Raiffeisenstrasse 23 a 55270 Klein-Winternheim / Mainz Tel.: 0 61 36 / 76 28 33 Fax: 0 61 36 / 76 32 91 Email: info@tierrecht-anwalt.de

Mehr…lesen

Pferderecht | Reitunfall: unklarer Reitunfall geht zu Lasten der verletzten Reiterin

Pferderecht | Reitunfall: unklarer Reitunfall geht zu Lasten der verletzten Reiterin
Die mit einem Pferd verunfallte Reiterin hat keinen Schadensersatzanspruch gegen die Tierhalterin, wenn sie nicht beweisen kann, dass der Unfall auf einem der tierischen Natur entsprechenden unberechenbaren Verhalten des Pferdes beruht.... Mehr…lesen

Pferdeeinstellungsvertrag

Pferderecht: Pferdeeinstellungsvertrag

Der Beklagte kündigte den zwischen den Parteien bestehenden Pferdeeinstellungsvertrag fristlos, da die Versorgung der Pferde nicht gewährleistet sei, und holte sein Pferd aus dem klägerischen Stall. Der Kläger verlangt Zahlung bis zum Ablauf der ordentlichen Kündigungsfrist. Das AG hat die Klage abgewiesen. ...
Mehr…lesen